Kategorie aikido

Ein Tag im Leben des Begründers, April 1968 1.Teil

Bald finden die Gedenkfeiern anläßlich des Todestages des Gründers des Aikido Morihei Ueshiba statt. Er trat am 26. April 1969 im Hombu-Dojo in Tokyo in den Himmel ein.

Vorige Woche war ich in meine Heimatstadt Akita in Nordjapan zurückgekehrt. Es war das letzte Mal, dass ich den Gründer sah. Ich war achtzehn Jahre alt. Die Nachricht von seinem Tod erreichte mich in Akita und ich trat sofort meine Rückreise nach Tokyo an. Zu der Zeit war selbst eine einfache Zugfahrkarte für mich unerschwinglich. Meine Familie war sehr glücklich über meine Rückkehr gewesen, deswegen konnte ich sie nicht bitten mir das Geld für meine sofortige Abreise zu geben. Mit dem sturen Mut der Jugend habe ich mich einfach ohne Fahrkarte in den Nachtzug nach Tokyo geschlichen.

Damals reiste man in Japan län...

Weiter lesen