Chilenischer Feuerstrauch

Embothrium coccineum. Das immergrüne Gehölz wächst strauchartig, mitunter wird es auch ein kleiner Baum, der mehrere Monate mit leuchtend roten Blüten übersät ist. Von Weitem wirkt dieser Feuereffekt sehr realistisch, was auch zu seiner Namensgebung führte.

Nur wenige Pflanzen bilden so spektakuläre Blüten aus wie der Chilenische Feuerstrauch. Die Blätter sind elliptisch und tiefgrün glänzend. Aufgrund ihres fantastischen Aussehens besitzt die Pflanze einen hohen Zierwert. Bis hoch nach Island ist sie in den Gärten begehrt, obwohl sie nicht wirklich frostfest ist.

Heimisch ist der Baum in Tecumo in Chile.

Aus und weitere Info Tropica

Share