Kategorie eigene Gedanken

Eine Luxus-Klasse

An diesem Montag hatten wir bereits gehört, dass es am frühen Morgen an der Ostküste, vor allem in Telde, dh entlang der Autobahn von Las Palmas nach Süden so richtig gegossen hatte, so dass sich die großen dunklen Wolken ausschließlich auf diesem Gebiet geleert hatten, denn im Süden, in der Umgebung unseres Hauses kam die Sonne heraus und es sah nach einem weiteren schönen Strandtag aus. Als wir am Pool ankamen, sahen wir, dass wahr war, was wir befürchtet hatten, unser Trainer, der von Las Palmas kommt, stand im Stau, der sich normalerweise bildet, wenn es in so grossen Mengen giesst.

descarga

Wir gingen in den Pool wie immer und hatten uns schon an das Wasser gewöhnt, nach dem ersten frischen Kontakt, wir schwommen von einer Seite zur anderen und blieben ständig in Bewegung...

Weiter lesen

Waldbad

Im japanischen Shinrin-yoku genannt, in China Sanlimyok und in Korea Waldbesuch. Wir im Westen fangen erst an, was dieser Begriff bedeutet und seine Vorteile zu verstehen.

Nun aber das ist nur eine Einführung, um Euch über den wundervollen Tag zu erzählen sagen, den wir wieder verbracht hatten, nicht gerade in einem Wald, aber doch in der Natur, die ihr bestes Kleid angezogen hatte.

Wie immer trafen wir uns um neun, wir waren genau fünf, so dass wir in einem Auto hineinpassten. Es kam eine neue Kollegin dazu, die sich der Gruppe wunderbar anpasste. Wir fuhren hinauf nach Tunte zum Frühstück, für einige wie ich, zum zweiten Mal, und uns über das Wetter zu informieren. Offenbar sollten ungefähr um zwölf Wolken erscheinen und es könnte vereinzelt regnen...

Weiter lesen

Überraschung

Diese Reise war, wie der Titel sagt, eine Überraschung, eine Überraschung zum Geburtstag meiner Mutter, die 86 Jahre wurde. Die einzigen die es wussten, waren meine Schwester und ihre Familie, die uns mit der Überraschung halfen, da sie uns am Flughafen von Ezeiza in Buenos Aires, 400 km von unserer Stadt Mar del Plata entfernt, aholten. Ich werde die besten Momente hervorheben, diejenigen, die es verdienen in der Erinnerung zu bleiben und geteilt zu werden. Ein süßer Moment war die Umarmung mit meiner Schwester.

Die Überraschung gelang, wir machten meiner Mutter eine große Freude, der es ein wenig schwindlig wurde, zum Glück ist ihr Herz immer noch stark, also wurde die Umarmung mit meiner Mutter ein weiterer der rührensten Momente.

Es war das erste Mal, dass wir im Sommer nach ...

Weiter lesen

Mein Name ist Juan Carlos, und ich bin ein Seelöwe

Vor sechs Jahren während eines Urlaubs in Mar del Plata, besuchten wir den Hafen, ein malerischer Ort und eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Natürlich gingen wir auch zur Mole, wo Dich ein besonderer Geruch zum Zufluchtsort von mehreren Familien von Seelöwen bringt, die schon viele Jahre lang dort leben. Es ist sehr amüsant, die Trägheit zu beobachten mit der sie jeden Tag in der Reserve verbringen, sie ruhen sich vom Nichtstun des ganzen Tages aus. Wenn sie fressen wollen, springen sie einfach ins Meer um einige Fische aus dem Grund zu holen oder hüpfen auf ein Fischerboot auf der Suche nach den Resten der letzten Fahrt.

Dann kannst Du Dich dem Ort nähern, wo die Fischerboote ausgeladen werden und triffst Juan Carlos, das Maskottchen des Hafens, er beobachtet ruhig die Arb...

Weiter lesen

Roter Feuer Hahn

Heute am 28. Januar 2017 beginnt das chinesiche Neue Jahr. Das Regent Zeichen ist der Hahn und das Element des Jahres im Chinesischen Kalender ist das Feuer. Lt. einer Webseite wir der Frieden bleiben, weil der Hahn ein ausgezeichneter Verwalter ist. Sie spricht auch von der Ordnung, Kontrolle und strategische Planung, die die Lehren sind; es wird ein Jahr werden, wo die Diplomatie die höchsten Chancen zum gewinnen hat. Es wird auch eine Dosis von gesundem Menschenverstand empfohlen und bewährte Werte, gute Ratschläge, die zu jeder Zeit gelten, nicht nur für dieses neue Jahr.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Obwohl, gibt es etwas Wahres in all diesen Prognosen? Ich schenke ihnen in der Regel nicht viel Beachtung. Was wohl bewiesen ist, wird 90/10 Prinzip genannt, das besagt, dass nur 10% von dem, was Dir passiert ein...

Weiter lesen

Ein weiterer Film, der mir gefallen hat

Hundert Jahre Vergebung, wir sahen ihn im Fernsehen, ich hatte nicht davon gehört, aber mir wurde gesagt, dass einige Teile in Las Palmas gefilmt worden waren, also haben wir gespielt und ich bin froh, ihn gesehen zu haben.

slide_zsaqilewap

Zunächst scheint es ein normaler Banküberfall, sehr gut geplant, die Angreifer scheinen alles unter Kontrolle zu haben, sie schienen nicht einmal besonder nervös zu sein, ausserdem sieht man sofort im Film, dass, wenn alles gut läuft, niemand verletzt wird. Aber trotz der Planung bis ins kleinste Detail, hatten sie nicht mit dem Wetterfaktor gerechnet. An diesem Tag schien es, als ob der Himmel das ganze Wasser entladen wollte, das er lange Zeit nicht heruntergelassen hatte. Also mussten sie improvisieren...

Weiter lesen

Ein Spaziergang in den Wolken

Wir fuhren wie immer um neun Uhr los. Dieses Mal mussten wir niemand abholen, so kamen wir zu früh am Ort vorbei, wo wir normalerweise unseren Kaffee trinken und Sandwich essen, es war geschlossen. Wir fuhren weiter zu dem Punkt, wo wir das Auto lassen würden, gegenüber der Aussicht zur Caldera de Los Marteles. Den ganzen Weg war es bewölkt gewesen und die Temperatur fiel, während wir hinauf fuhren. Als wir aus dem Auto stiegen, zogen wir alle warmen Sachen an, die wir mithatten, es waren etwa 4 Grad. Ich überquerte die Straße, um die Caldera zu sehen, aber die Wolken liessen mich sie nur teilweise sehen, wenn sie sich gerade bewegten.

un paseo en las nubes

Wir gingen zu einem Kiefernwald hinunter, durch einen schlammigen Weg mit großen Pfützen. Am Tag zuvor hatte es sehr stark geregnet...

Weiter lesen

Der Laternenumzug

Eine Bekannte vom Pool hatte uns zu einem Ereignis am Abend, bei dem ihre Enkel teilnehmen würde, eingeladen. Es war vom Kindergarten der Deutschen Schule im Süden der Insel organisiert worden.

diskussion-um-den-sankt-martins-umzug-passen-feste-und-braeuche-mit-religioesem-hintergrund-noch-in-unsere-zeit

Wir trafen uns um sieben Uhr Abends am Leuchtturm, es war schon dunkel, im November und mit der Winterzeit wird es zu früh dunkel und es war sehr windig, wirklich ein kalter Abend auf Gran Canaria. Ich nutzte die Gelegenheit um eine neue Wolljacke anzuziehen, die mir normalerweise in unserer Insel des ewigen Frühlings zu warm ist, aber an diesem Abend war sie gerade richtig.

Wir kamen am Leuchtturm an und suchten die Gruppe, sie standen ein wenig von der Küste entfernt, denn die kleinen Kinder litten sicherlich auch unter dem Wind, aber durch die Aufregung, die alle hatten, jedes mit seiner Lat...

Weiter lesen

Ein weiterer spektakulärer Tag

An diesem Morgen fuhren wir von Las Palmas in die Berger vom Zentrum der Insel, nachdem wir zwei Freunde abgeholt hatten. Während wir immer höher fuhren, wurden die Wolken dicker und dichter, es fielen sogar einige Tropfen. Wir fragten uns, wo wir heute wandern würden. Wir waren vorbereitet, im Rucksack nehmen wir immer einen Regenmantel mit, aber man konnte gar nichts mehr sehen. Wir mögen es durch die Berge zu gehen, um die Aussicht zu genießen, aber da, wo wir gerade vorbei fuhren, gab es keine Aussicht, nur das weiß von einer sehr dicken und dichten Wolke, man konnte die Lichter der Autos kaum erkennen.

Nach der nächsten Kurve wurde das Wetter klarer, es gab weniger Wolken und ein Stück des blauen Himmels erschein zaghaft...

Weiter lesen

Die Dame, die vorzeitig den Pool verlässt um die Katze zu füttern

In meiner Acuagym Klasse am frühen Morgen sehe ich eine Kollegin, die nicht wartet bis die Klasse zu Ende ist, um aus dem Pool zu gehen. Sie verlässt den Pool jeden Tag 5 bis 10 Minuten vor dem Ende der Klasse und verpasst so das Ende der Klasse und das Stretchen. Sie ist nicht die einzige, einige Personen gehen aus dem Wasser bevor die Klasse zu Ende ist, ich denke, dass die meisten es tun, weil sie nach der Dusche zu ihrem Arbeitsplatz müssen, sie haben einen Zeitplan zu erfüllen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dies ist nicht der Fall der älteren Dame, über die ich berichte, denn wenn ich den Umkleideraum verlasse, bereit um nach Hause zu gehen, sehe ich sie an der Tür der Anlage sitzen, wie sie Katzenfutter aus ihrer Tasche holt, um eine orangefarbene Katze zu füttern, eine dieser tigerähnlichen Katzen, die auf ...

Weiter lesen