Kategorie Information

Trainierte Krötenantipathie schützt bedrohte Spezies

Den Geschmack auf giftige Aga-Kröte kann man sich abtrainieren. Das könnte bedrohten Spezies in Australien das Leben retten.

sapos-cana--644x362

Die 1935 fatalerweise in Australien ausgesetzen Agakröten (Bufo marinus) – eigentlich sollten die Tiere Schädlinge bekämpfen – gefährdet seit langem die einzigartige Tierwelt des fünften Kontinents: Die hungrige, giftige Kröte frisst sie auf oder bringt viele der Räuber um, die ihrerseits einen Happen giftiger Agakröte probieren. Bisher war dagegen kaum ein Kraut gewachsen: Man kann die Kröten zwar per Hand sammeln und umbringen, Versuche, etwa ihren Nachwuchs gezielt zu zu vergiften oder hungrige Ameisen gegen sie ins Feld zu führen hatten aber noch keinen sehr nachhaltigen Erfolg...

Weiter lesen

Kornblume

Die Kornblume (Centaurea cyanus), auch Zyane genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Flockenblumen (Centaurea) innerhalb der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Die Kornblume ist eine einjährige, krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 20 und 100 cm erreicht. Der aufrechte, einfache bis im oberen Bereich verzweigte Stängel ist locker filzig behaart.

aciano

Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind mehr oder weniger locker grau filzig behaart. Bei den untersten Stängelblättern ist die Blattspreite bei einer Länge von 3 bis 10 cm linealisch-lanzettlich mit spitzem oberen Ende oder manchmal fiederspaltig. Ihr Blattrand ist einfach oder besitzt entfernt linealische Blattlappen...

Weiter lesen

Die Strauß-Narzisse

Die Strauß-Narzisse (Narcissus tazetta), auch Bukett-Narzisse, Mehrblütige Narzisse oder Tazette genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Narzissen (Narcissus) innerhalb der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Der wissenschaftliche Name tazetta (italienisch, „Tässchen“) bezieht sich auf die Form der Nebenkrone.

narcisos

Strauß-Narzissen sind ausdauernde krautige Pflanzen, die Zwiebeln als Überdauerungsorgane ausbilden, mit teils kontraktilen Wurzeln. Sie erreichen Wuchshöhen von bis zu 30 cm. Anders als andere Arten ist sie nicht frostfest.

Die Blüten sind weiß und haben in ihrer Mitte eine gelegentlich farbige Nebenkrone...

Weiter lesen

Seeregenpfeifer

nanigoto no ôyoriai zo hama chidori

what a huge convocation!
plovers
on the beach

was für eine riesige Einberufung!
Regenpfeifer
am Strand

 
mura chidori sotto moseba katto tatsu

if I just whisper
the flock of plovers
bursts into flight

wenn ich nur flüstere
die Schar der Regenpfeifer
bricht in Flucht

Kobayashi Issa (1763-1828)

Der Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus) ist eine Vogelart aus der Familie der Regenpfeifer (Charadriidae). Er ist ein Brutvogel der Steppen- und Küstengebiete Europas und Asiens sowie Nord-, Süd- und Mittelamerikas. In Mitteleuropa kommt er als Brutvogel ausschließlich in den Küstengebieten vor. Selbst als Durchzügler ist er im Binnenland nur selten zu beobachten.

Ein ausgewachsener Seeregenpfeifer wird 15 bis 20 cm groß und erreicht eine Flügelspa...

Weiter lesen

Trau dich, anders zu sein

Ich denke im Augenblick viel darüber nach, was Menschen daran hindert, ihr Leben in die Hand zu nehmen. Und im Gespräch mit einem guten Freund neulich kamen wir auf einen interessanten Widerstand, der unserer Meinung viele Menschen davon abhält, das Leben zu führen, was sie gerne führen möchten: Wir glauben, dass viele Menschen sich selbst bremsen, weil sie Angst haben anders zu sein und aus der Masse herauszustechen. Aber genau das – anders handeln, anders denken und anders sein als die anderen… – müssen wir manchmal, wenn wir unser Leben so einrichten möchten, wie wir es gerne hätten. Es gehört einiges an Mut dazu, anders zu sein, als die anderen...

Weiter lesen

Die Ährige Scheinhasel

Die Ährige Scheinhasel oder Ährige Blumenhasel (Corylopsis spicata) ist ein hellgelb blühender Strauch aus der Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae). Das natürliche Verbreitungsgebiet der Art liegt in Japan. Sie wird häufig als Zierstrauch verwendet.

avellano holandés

Die Ährige Scheinhasel ist ein bis zu 2 Meter hoher Strauch mit behaarten Trieben. Die Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Der Stiel ist 1 bis 2,5 Zentimeter lang und wollig behaart. Die Blattspreite ist einfach, eiförmig oder elliptisch bis verkehrt-eiförmig, zugespitzt, mit herzförmiger oder abgerundeter Basis und fein borstig gezähntem Blattrand. Es werden sechs bis sieben Nervenpaare gebildet. Die Blattunterseite ist blaugrün und behaart.

Die Blütenstände sind 2 bis 4 Zentimeter lange Ähren a...

Weiter lesen

Der Feuerdorn

Die Feuerdorn-Arten (Pyracantha) sind eine Gattung immergrüner Sträucher aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae), und darin der Untertribus der Kernobstgewächse (Pyrinae).

Pyracantha

Pyracantha-Arten wachsen als große, immergrüne Sträucher oder kleine Bäume häufig mit stark bedornten Zweigen, die meist Wuchshöhen von etwa 4 bis 6 Meter erreichen. Die wechselständig oder in Büscheln angeordneten, kurz gestielten bis ungestielten Laubblätter sind einfach. Die Blattränder sind glatt bis gesägt. Es sind Nebenblätter vorhanden.

Im Frühjahr oder Frühsommer erscheinen die schirmtraubigen Blütenstände. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind meist grün. Die fünf kurz genagelten Kronblätter sind weiß...

Weiter lesen

Stammbaum Gruppierung der Hauptsprachen indoeuropäischen oder uralischen Ursprungs

Share
Weiter lesen

Wellenastrild

Hallo kleiner Vogel,
begleite mich ein Stück.
Erzähl‘ von deiner Liebe,
du bringst mir sicher Glück.

Die Flügel der Liebe von Arnidererste


Möchte hören die Schalmeien
Und die Herden Glockenklang,
Möchte freuen mich im Freien,
An der Vögel süssem Sang.

August Heinrich von Fallersleben 1798-1874 

Der Wellenastrild (Estrilda astrild) ist ein Singvogel aus der Familie der Prachtfinken. Die Art bewohnt große Teile Afrikas südlich der Sahara.

Der 11 bis 13 cm lange Wellenastrild erreicht eine Flügelspannweite von 12 bis 14 cm und ein Gewicht von 7 bis 10 g. Das graubraune Gefieder weist eine feine, wellenförmige Bänderung auf. Kehle und Bauch sind blasser. Je nach Unterart kann sich am Bauch auch ein verwaschen-rosa bis leuchtend-roter Streifen befinden...

Weiter lesen

Oster Lilie

Während aus Rose und Lilie
wird die Farbe in unserer Geste gezeigt,
und dass Ihr heißer Blick, ehrlich,
entzündet das Herz und zügelt es;

Sonett XXIII, Garcilaso de la Vega  (1501-1536)


Die Oster-Lilie, (Lilium longiflorum), nach ihrem ehemaligen Hauptanbaugebiet auch Bermuda-Lilie, ist eine Art aus der Gattung der Lilien (Lilium) in der Sektion Leucolirion. Die Oster-Lilie ist die einzige Lilienart, die von größerer wirtschaftlicher Bedeutung ist.

Die Oster-Lilie ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 45 und 100 Zentimetern erreicht. Die 2,5 bis 5 Zentimeter große, runde bis annähernd runde Zwiebel hat weiße Schuppen. Der raue Stängel ist grün und am Ansatz schwach rot überlaufen...

Weiter lesen