Kategorie Lebensweisheiten und Gedanken

Die 7 Weltwunder eines Mädchens

In einer Schulstunde sprach der Lehrer über die 7 Weltwunder. Bis zum nächsten Mal sollten die Schüler aufschreiben, was sie für die 7 größten Wunder hielten. Die meisten nannten Dinge wie die Pyramiden, die Peterskirche in Rom oder die Chinesische Mauer.

Nur ein Mädchen hatte eineetwas andere Liste, die sich so las:

Ich denke, die 7 Weltwunder folgende sind:

1. Berühren zu können

2. Schmecken zu können

3. Sehen zu können
4. Hören zu können
5. Laufen zu können
6. Lachen zu können
7. Lieben zu können
Die darin enthaltene Weisheit
Ist nicht der Mensch selbst das größte aller Wunderund vereint er nicht in sich so viele Wunder,dass wir ihn bestaunen müssten?
Leider vergessen wir diese Tatsache im Alltagund nehmen all diese Wunder für selbstverständlich.
Erst wenn uns eine...
Weiter lesen

Der Frosch und der Skorpion

Ein Skorpion trifft am Ufer eines Flusses einen Frosch.

„Lieber Frosch, nimmst du mich auf deinem Rücken mit ans andere Ufer?“, fragt der Skorpion.
„Ich bin doch nicht lebensmüde. Wenn wir auf dem Wasser sind,dann stichst du mich und dann sterbe ich“, antwortet der Frosch.
„Nein, wenn ich dich steche, dann gehe ich doch auch unter und sterbe“, sagte der Skorpion.
„Das leuchtet mir ein. Steig auf meinen Rücken“, sagt der Frosch.
Kaum sind sie ein paar Meter geschwommen,verspürt der Frosch einen stechenden Schmerz.
„Verdammt, jetzt hast du mich ja doch gestochen.Jetzt sterben wir beide“, sagt der Frosch.
„Ich weiss. Tut mir leid, aber ich bin ein Skorpion, und Skorpione stechen nun mal“, antwortet der Skorpion.
Share
Weiter lesen

Lebe wie die Blumen

… Meister, was soll ich tun, um mich nicht aufzuregen? Manche Leute reden zu viel, andere sind ignorant. Manche sind gleichgültig. Ich hasse diejenigen, die Lügner sind und ich leide mit denen, die verleumden. – Nun, lebe wie Blumen! Entgegnete den Lehrer. – Und wie ist es, wie die Blumen zu leben?, fragte der Schüler. – Achte auf diese Blumen – fuhr der Lehrer fort und zeigte auf einige Lilien, die im Garten wuchsen. Sie sind in Erde und Mist geboren, dennoch sind sie rein und parfümiert. Sie extrahieren aus dem übel riechenden Dünger alles, was nützlich und gesund ist, aber sie lassen nicht zu, dass die Säure der Erde die Frische ihrer Blütenblätter beeinträchtigt...

Weiter lesen

Die Adlergeschichte

Es gibt eine schöne Geschichte über einen Adler, der zusammen mit Hühnern großgezogen wurde. Dieser Adler glaubte dann auch, er sei ein Huhn, und verbrachte den ganzen Tag mit Körnerpicken.
Eines Tages entdeckte ein Vogelliebhaber den Adler und nahm sich vor, aus diesem Hühneradler wieder das zu machen, was er war, ein König der Lüfte, ein Adler eben.
Zuerst ging er in den Hühnerstall und hob den Adler in die Höhe. Der Adler flatterte mit seinen Flügeln und zeigte deutlich seine versteckte Kraft. Der Vogelliebhaber sagte zu ihm: „Breite deine Flügel aus und flieg davon! Du bist kein Huhn, du bist der König der Lüfte. Du kannst doch hoch hinauf fliegen...

Weiter lesen

Eine Niederlage der Civilization

Im Jahr 2002 wurden die Türen von acht McDonalds Restaurants in Bolivia geschlossen. Nur fünf Jahre hatte diese zivilisatorische Mission gedauert. Niemand verbot sie. Es ist einfach passiert, dass die Bolivianer sich abwandten, oder besser gesagt, sie weigerten sich ihnen den Mund zu geben. Diese undankbaren weigerten sich, die Geste des erfolgreichsten Unternehmen der Welt anzuerkennen, die selbstlos das Land mit ihrer Anwesenheit ehrte.

Zrf2h3RD
Die Liebe zum Rückstand verhinderte, dass Bolivien sich am Laufenden hielt mit der Junk-Food und dem rasanten Tempo des modernen Lebens. Die hausgemachten Pasteten besiegten den Fortschritt. Die Bolivianer essen weiter ohne Hast, in langsamen Zeremonien, hartnäckig an den alten Aromen der Familie festhaltend, die am Herd geboren wurden.

Es ist weg, u...

Weiter lesen

Es gibt so viele andere Welten

12295354_10208049096484613_7259214234169502396_n

Es gibt so viele andere Welten. Manchmal, wenn Du spezielle Felsen hälst, kannst Du sie hören.
Regenbogen-Wolf, Alter 6

Share
Weiter lesen

Koennte ich mein Leben nochmals leben,

dann würde ich das nächste Mal versuchen,
mehr Fehler zu machen.
Ich würde mich entspannen,
lockerer und humorvoller sein als dieses Mal.

Ich kenne nur sehr wenige Dinge,
die ich ernst nehmen würde.
Ich würde mehr verreisen.
Und ein bißchen verrückter sein.
Ich würde mehr Berge erklimmen,
mehr Flüsse durchschwimmen
und mir mehr Sonnenuntergänge anschauen.

Ich würde mehr spazierengehen
und mir alles besser ansehen.
Ich würde öfter ein Eis essen und weniger Bohnen.
Ich hätte mehr echte Schwierigkeiten
und weniger eingebildete.

Müßte ich es noch einmal machen,
ich würde einfach versuchen,
immer nur einen Augenblick nach dem anderen zu leben,
anstatt jeden Tag schon viele Jahre im voraus.

Ich gehörte immer zu denen,
die nie ohne Thermometer, Wärmflasche, Gurgelwasser,
Regen...

Weiter lesen

Sie lebte 122 Jahre

Jeanne Calment blühte nochmals richtig auf, als sie 115-jährig zu ihrem langen Leben interviewt wurde. Damit wurden alle Zweifel an ihrem hohen Alter beseitigt und so galt Frau Calment bei ihrem Tod 1997 mit 122 Jahren als die zweifelsfrei älteste Person der Welt, die jemals gelebt hatte.

Später Ruhm zu Lebzeiten wirkt für die Betroffenen oftmals wie eine Last, wenn sie ins ungewohnte Rampenlicht gerückt werden. Nicht so für Jeanne Calment. Denn als sie bei einer Erfassung von über hundertjährigen Franzosen 1990 115-jährig als die älteste noch lebende Französin in Frage kam, bedurfte es zur Verifizierung ihres Alters nicht nur der Überprüfung einer Vielzahl von Urkunden. Mangels übelebender Zeitzeugen mußte auch ein Interview mit Jeanne Calment geführt werden...

Weiter lesen

Du bist das Ergebnis von Dir selbst

Gib niemandem die Schuld, klage nie über etwas oder jemanden, weil hauptsächlich Du Dein Leben gemacht hast.

Übernehme die Verantwortung Dich selbst aufzubauen und den Mut Dir die Schuld des Versagens zu geben um neu anzufangen und Dich zu verbessern.

Der Triumph des wahren Menschen steigt aus der Asche der Fehler.

Klage niemals über die Umwelt oder über diejenigen, die in Deiner Nähe sind, es gibt welche in der gleichen Umgebung, die es bewältigen konnten, die Umstände sind gut oder schlecht je nach Willen und Kraft Deines Herzens.

Klage nicht über Deine Armut, deine Einsamkeit oder Dein Glück, konfrontiere sie mit Mut und akzeptiere, dass die eine oder andere Weise das Ergebnis Deiner Handlungen ist und der Beweis dafür, dass Du gewinnen könntest.

Verbittere Dich nicht über...

Weiter lesen

Sam Walton, Erfinder des Supermarktes

Wal-Mart ist das Unternehmen mit dem höchsten Umsatz in der Welt. Aber die Geschichte von Sam Walton ist nicht auf sein Unternehmen beschränkt. Er war der Gründer der modernen Supermarkt-Industrie …

Geboren auf einer Farm in Oklahoma im Jahr 1918, lebte Sam Walton seine Jugend in den schweren 30 Jahren der Krise, als er Milch und Zeitungen zustellte um beim Familienbudget mitzuhelfen.

In seiner College-Zeit während dem Studium für Volkswirtschaft, arbeitete Sam als Kellner für Nahrung und machte alle Arten von Gelegenheitsarbeiten. Nach dem Abitur trat er in die Armee ein, um im Zweiten Weltkrieg mitzukämpfen.

Nach seiner Rückkehr im Jahre 1945 eröffnete er ein Lebensmittelgeschäft in Arkansas mit einem Kredit von $ 20.000...

Weiter lesen