Ballade: Samurai, Speer und Hellebarde

 dessin from ballad by ikasama4

Ich habe vorher über einem Zeitreisen Film in Nimmt Zeit geschrieben. Ich sah einen anderen ‚Zeitsprung‘ Film vor kurzem. Dieser klang nicht sehr vielversprechend. Ein Zeitreise-Film mit einem Mitglied einer alternden Jung Idol Pop-Gruppe. Tsuyoshi Kusanagi von SMAP. Lasst mich hier hinzufügen, dass ich die japanische Gewohnheit des Einsetzen von Idolen in den sonst vielleicht interessanten Filmen und Serien nicht mag. Aber es kommt noch schlimmer. Es ist ein Remake eines animierten Films. Von einer lange laufenden Anime-Serie die von einem Jungen handelt. Der Original-Anime-Film war beliebt und gewann sogar einige Auszeichnungen. Dann kam irgendwo jemand auf die Idee, eine Version mit echten Schauspielern zu machen. Und traf die gute Wahl von Takashi Yamazaki der Regisseur von Always: Sunset on Third Street, um sie zu dirigieren.

Always war ein großer Hit in Japan. Es spielte in einer Gemeinde im Nachkriegs-Tokio. Die geschickte Nutzung des Regisseurs von einer Kombination von  Standorten und Geräten und Computer-Grafiken brachte die Showa-Ära brillant zum Leben. Es entflammte ein Nostalgie-Boom für das einfachere und reinere Leben der fünfziger Jahre. Es gab auch ein paar Fortsetzungen.

In diesem Film Ballade geht ein Junge zurück in die Sengoku-Zeit der streitenden Reiche der japanischen Geschichte. Schließlich gehen seine Eltern in der Zeit zurück, um ihn zu finden. Kurz bevor eine Schlacht begann.

Also war Takashi Yamazakis Nachbildung des Lebens der Zeit der streitende Reiche Japans ausgezeichnet. Vor allem die Schlachtszenen waren sehr gut gemacht. Details wie die Reihenfolge der Schlacht und die Techniken für die Belagerung einer befestigten Stellung.

Für mich als Kampfkünstler gab es ein paar sehr interessante Szenen mit Speeren und Naginata. Insbesondere eine herausragende Szene verwendete ein Konzept wie Aikido. Sie war ähnlich wie bei den Höhepunkt Szenen in zwei Samurai-Filmen, über die ich schon schrieb es ist schwer, ein Samurai zu sein und der Tod von einem Samurai: Schwertkämfe. Der Samurai benutzte sein Speer absichtlich in einer Weise, die seine Gegner – eine Gruppe von Banditen nicht schaden würde. Auch als sie versuchten, ihn zu töten. Er benutzte es wie ein Jo oder ein Bo oder wie Robin Hood den Kampfstab.

Der Regisseur spielte ein wenig mit einigen der Zeitreise Anachronismen. Die Mutter des Jungen machte Curry für die Samurai. Ihnen gefiel das. Und alle Samurai tranken ein paar Dosen Bier, die in dem Auto der Familie waren. Sie mochten das noch mehr. Oh ja das Auto und Shinichis Mountainbike reisten in der Zeit. Der Vater des Jungen war ein Fotograf und machte Fotos von den Samurai mit Instant-Filmen.

Also ist Ballade kein ernster Film in der gleichen Weise wie Twilight Samurai und Tod von einem Samurai. Aber – zu meiner Überraschung – war es ein ausgezeichneter Film.

Niall

http://akas.imdb.com/title/tt1424045/
http://en.wikipedia.org/wiki/Always_3_chome_no_Yuhi
http://en.wikipedia.org/wiki/Takashi_Yamazaki_(film_director)
http://akas.imdb.com/title/tt2180443/
http://en.wikipedia.org/wiki/Sengoku_period

Mein Blog in Aikiweb
Meine Kolumnen in Aikiweb

© niall matthews 2012
Übersetzung Carina

Aus: Moon in the water

Share

Hinterlass eine Antwort