Budo und Bonsai

Inspiration ist die Trumpf Karte des Bonsais. Aber es ist eine Person, die ihn so macht, weißt du. Guck mal da, die Schwarzkiefer. Nun, das ist Inspiration. Siehst du es? Ein alter Baum gibt uns eine Lektion im Leben. Seltsam, nicht wahr? Der Baum mag verdorrt aussehen, aber er lebt trotzdem. Ein Baum  kann das Verstreichen der Zeit widerstehen. Die Menschen sind die einzigen, die am schönsten sind, wenn sie jung sind. Aber ein Baum, egal wie viele Jahre vergehen, du trainierst ihn und trainierst ihn, und auch wenn der Baum selbst  natürlich widerstehen würde, biegt er sich allmählich nach deinem Willen. Und wenn es passiert? Dann ist es als ob das Leben von neuem hervor gesprossen wäre, nicht wahr? Inspiration liegt an diesem Punkt, wenn du anfängst das Wunder zu fühlen.
Natsuo Kirino, Grotesque

Alles, was ich liebe
Falte ich einmal zusammen
Und noch einmal
Und behalte es in einem Kasten
Oder ein Schlitz in einem hohlen Mast
Oder in meinem Schuh

Edith L Tiempo, Bonsai

Der Bonsai-Baum
im attraktiven Topf
konnte 80 Meter hoch gewachsen sein
auf der Seite eines Berges
bis er sich durch einen Blitzschlag spaltete
Aber ein Gärtner
beschnitt ihn sorgfältig
Er ist neun Zentimeter hoch.

Marge Piercy, Der Bonsai-Baum

japanische Idee
wie dieser blutige Haiku
aber teurer

David Gibbs, Bonsai

Beschneide meinen Bonsai
was zu behalten, was zu stutzen …
(Seufzer) kann mich nicht entscheiden

Dave Burke, Bonsai & Haiku

Wenn du ein Problem hast, schneide es ab. Wenn du immer noch ein Problem hast, hast du ein Problem.
John Yoshio Naka, Bonsai-Züchter

Ich gehe oft an einem Haus vorbei, das eine Reihe von Bonsai-Bäumen draussen stehen hat. Ich weiß nicht viel über Bonsai. Früher habe ich mich vielleicht ein wenig wie Marge Piercy in ihrem Gedicht Der Bonsai-Baum gefühlt. Dass das Endergebnis – ein Bonsai-Baum – manchmal schön war. Selbst ergreifend. Aber, dass die ästhetische Reinheit durch künstliche Verengung und Verformen der Natur erreicht worden war.

Aber Budo – Kampfkunst – könnte ein Bonsai-Baum sein. Man kann sogar sagen, trainieren um eine Pflanze in einer bestimmten Weise wachsen zu lassen. Natürlich trainierst du im Budo  deinen Geist und deinen Körper. Dein Körper muss lernen, sich in einer Weise zu bewegen, die anfangs unnatürlich und umständlich erscheint. Ich schrieb über Kata in Kata und Aikido. Kata basierten in Budo hat vor allem eine starke intrinsische Strenge. Rauheit und Lockerheit und unnötige Bewegungen werden weggeschnitten. Beschnitten. Und eines Tages, eines Tages, werden die Bewegungen einfach und natürlich und pur sein. Du wirst das Wesen des Baumes eingefangen haben. Oder das Wesen der Technik. Und das Wesen deines eigenen Herzens.

Niall

Artikel und Gedichte

http://en.wikipedia.org/wiki/Bonsai

http://en.wikipedia.org/wiki/Edith_Tiempo http://ralphseminogalan.blogspot.jp/2008/05/edith-l-tiempos-bonsai.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Marge_Piercy http://faculty.pittstate.edu/~knichols/wpoets.html

http://www.everypoet.net/poetry/blogs/david_gibbs

http://mababonsai.org/pages/burke_haiku.html
Dave Burke, Bonsai & Haiku, Mid-America Bonsai Alliance

http://en.wikipedia.org/wiki/John_Naka

Mein Blog in Aikiweb
Meine Kolumnen in Aikiweb

© niall matthews 2012
Übersetzung Carina

Aus: Moon in the water

Share

Hinterlass eine Antwort