Der blinde Schwertkaempfer

In dieser Uebersetzung aus Moon in the water,beschreibt uns Niall seinen Eindruck von Zatoichi, schoenes Bild des Helden und vergiss nicht das schoene Lied von Shintaru Katsu zu hoeren.great illustration: zatoichi by Kenji Takabayashi http://www.flickr.com/photos/kenjibaseball/2060848714/ photostream http://www.flickr.com/photos/kenjiba…th/2060848714/ used with his very kind permission

Die Dunkelheit ist mein Vorteil(Der blinde Samurai) Zatoichi

Ich werde nur jetzt sehen(Der blinde Samurai) Zatoichi

Ich sah vergangene Woche einen alten Zatoichi-Film. Es war ein toller Film. Zatoichi ist ein blinder Mann, der in der Edo-Zeit durch Japan reist. Er verdiente seinen Lebensunterhalt, mit Massagen und Glücksspiel. Damals durften nur Samurais Schwerter tragen und Zatoichi trug einen unschuldig aussehenden Pilger Stock. Es war eigentlich ein shikomi zue – einen Schwert Stock . Er beschützte immer die Kinder und Frauen sowie Menschen, die Hilfe gegen Ungerechtigkeit brauchten.
Für ein Budoka sind die Schwertkampf-Szenen sehr interessant. Manchmal wartete er voll intensiver Konzentration auf das Flüstern eines Angriffs. Dann im naechsten Augenblick dreht er sich um und fegt – fast immer zeichenend und seine Klinge in einem umgekehrten Griff haltend(den Griff mit der Klinge nach außen greifend ). Durch eine Gruppe von Angreifern sich drehend sieht er so aehnlich aus wie ein paar alte Filme von O Sensei. Gozo Shioda Sensei bietet einen ähnlichen Eindruck wie er sich in alten Videos unaufhörlich dreht, wenn er von mehreren Personen auf einmal angegriffen wird. Vielleicht gibt es hier auch eine Lektion für uns gegen mehrere Angreifer. Immer in Bewegung sein – Drehen und Angreifen, Angreifen und Drehen. Weitere interessante Konzepte in Zatoichi sind. Ninkyo ist das Konzept der Ritterlichkeit fördern gegen die Vorläufer der Yakuza Banden – die Idee der Fürsorge für die Armen und Schwachen. Mit Bushi no nasake ist die Idee eines Samurai Mitgefühls – vor allem die Betreuung der schwächeren Mitglieder der Gesellschaft. Aber in den Zatoichi-Filmen sind die Yakuza oft die Ausbeuter und die Samurais sind meist zufällige oder auch mit der bösen Seite Verbuendete . Also ist es Anma – – der blinde Masseur- ueberlassen zu helfen, wenn jemand Probleme hat.
Takeshi Kitano’s Ehrungs Film Zatoichi wurde 2003 veröffentlicht. Ich mochte ihn, aber er war nicht auf der Hoehe der Original Zatoichi-Filme. In dem ursprünglichen Film Zatoichi wurde er von Shintaro Katsu gespielt. Er hatte großes Charisma als Schauspieler. Er hatte auch seine eigene Produktionsfirma und schrieb und inszenierte Filme. Er hatte einige Probleme mit dem Gesetz und der Niederlassung in Japan wegen der Drogen. Es gab auch einen unglaublichen Unfall während der Dreharbeiten des letzten Zatoichi-Film. Ein Stuntman wurde auf dem Schauplatz in einem Kampf getötet, weil sich eines der Stützschwerter als eine echte Katana herausstellte. Ein paar Jahre später wurde in einem aehnlichen freak Unfall Brandon Lee während der Dreharbeiten in The Crow getötet, als eine gefeuerte Platzpatrone offenbar ein echtes Geschoss war.
Es gab eine schöne Hollywood-Version von Zatoichi namens Blind Fury mit Rutger Hauer.Die Kitano und die Hollywood-Versionen sind sehenswert und angenehm. Aber die Shintaro Katsu Versionen sind unvergesslich.

Am Ende des Zatoichi-Filme ist dies das letzte Lied dass waehrend der Credits gespielt wird. Der Song ist eine Art Wiegenlied in Enka Stil(Japanisch modernen populären Ballade). Der Sänger ist Shintaro Katsu selber. Er war ein anerkannter Musiker und Sänger.

http://www.youtube.com/watch?v=jlpt-AKTycQ

Trailer / Vorschau einer Zatoichi-Film

http://www.youtube.com/watch?v=iM5zvMtcxs8

Artikel über Zatoichi, einschließlich seiner möglichen Einfluss auf Columbo und Kung Fu.
Wikipedia-Artikel:
© Niall Matthews 2010
Uebersetzung: Carina R.L.

Falls ein Link nicht funktioniert, klicke bitte oben auf Moon in the water, das zum Original Post fuehrt

Share

Ein Kommentar in Der blinde Schwertkaempfer

  • Gewinnen  sagt:

    […] Zatoichi seit vielen Jahren gespielt hat, wurde Shintaro Katsu genannt. Ich schrieb über ihn in The Blind Swordsman. Also war Gewinnen sein Künstlername. In all seinen Schwertkampf Szenen wie Zatoichi, hat er nie […]

Hinterlass eine Antwort