Es ist nur eine Frage der Zeit

photo: sundial at tower bridge by Andrew Bulhak

Die Zeit vergeht, sagst Du? Ah, nein!
Ach, die Zeit bleibt, wir gehen
Henry Austin Dobson, The Paradox of Time


Ich warte meine Zeit ab,
Denn das ist die Art Kerl, die ich bin.
Ira Gershwin, Bidin ‚My Time


Gehe weiter, gehe weiter, bis Du das Ende der Grenze erreichst
Aber ich weiß, dass Du meinen Weg wieder kreuzen wirst
Es ist nur eine Frage der Zeit.
Brook Benton, It’s Just A Matter Of Time


Es tut mir leid, es Dir zu sagen, aber ab morgen wirst Du keine Zeit haben, herum zu stehen.
Cillian Murphy im In Time


Zeit und ich gegen zwei beliebige
Kardinal Jules Mazarin

Menschen haben eine komplizierte Beziehung zur Zeit. Wir machen Zeit oder nehmen uns Zeit. Wir verbringen Zeit oder sparen Zeit oder lassen Zeit vergehen. Oder verschwenden Zeit. Und wir wollen in der Zeit reisen. Romane und Filme wie The Time Machine und In Time und TV-Serien wie The Misfits erforschen verschiedene Aspekte der Zeit. Die Zeit ist allgegenwärtig in der populären Kultur. Wenn es möglich ist zu sagen, immer gegenwärtige Zeit. Also, was ist Zeit eigentlich? Ist es eine Grenze? Ist es ein Strom? Die Mayas dachten, es wäre ein Drehrad.

In den Kampfkünsten gibt es verschiedene Maße der Zeit. Mein Lehrer Kinjo Asoh Sensei pflegte zu sagen, dass 10 Jahre nur ein Schritt im Aikido wäre. Einige Techniken werden als 20-Jahres-Techniken bezeichnet – so lange dauert es, sie zu lernen. Kürzlich haben Leute wie K Anders Ericsson, Malcolm Gladwell und Daniel Levitin einen Maßstab von 10.000 Stunden Praxis als Hinweis auf die Exzellenz oder Meisterschaft von irgendetwas Musik oder Schach zum Beispiel gesetzt. Aber es gibt Menschen, die in den Kampfkünsten seit zwanzig oder dreißig oder vierzig Jahren trainiert haben, die sehr wenig verstehen. Und sehr, sehr selten trifft man Menschen, deren Verständnis nach ein paar Jahren Praxis bereits ausgereift und tief ist. Wie man trainiert, ist wichtig. Nicht nur, wie oft.

Eine klare Nutzung der Zeit in der Kampfkunst ist die Struktur für die Progression durch die verschiedenen Grade. Es dauert so viele Schulung Stunden oder Tage, bevor Du einen Test für den nächsten Grad machen kannst. Und oft gibt es auch einen minimalen Zeitraum. Und es kann sogar Altersgrenzen geben. So gibt es verschiedene, aber parallele Einschränkungen.

Die Zeit kann starr oder elastisch sein. Ein Lehrer kann nach einem Curriculum und Unterrichtsplänen lehren. Oder er kann eine offene Sicht der Zeit haben. Wenn Schüler weiter trainieren, werden sie schließlich alles lernen.

Einige Kurse sind zeitlich begrenzt. Kurse, die eine feste Anzahl von Wochen oder sogar nur ein Tag dauern. Also der Begriff der Zeit muss sich als viel mehr strukturieren.

Wenn es um ein Mikro-Ansatz zur Zeit geht, werden die Dinge sehr interessant. In der japanischen Schwertkunst könnte jede winzige unnötige Bewegung – Bewegung einer Zehe oder Bewegen der Klinge einige Millimeter in die falsche Richtung – den Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Das führt zum Timing. Etwas genau zur richtigen Zeit zu machen.

Vielleicht ist die Endzeit nur eine Illusion. Wenn die Reise auf der wir sind wichtiger ist, als das Ziel, wird wie lange die Fahrt dauert, irrelevant. Aber wie wir die Reise machen – das ist immer wichtig ..

Auf Englisch sagen wir, die Zeit fliegt. Sie sagen, es auch auf Japanisch. Die Zeit fliegt wie ein Pfeil. Es gibt eine weitere Maße der Zeit in Japan seit dem Tohoku-Erdbeben vom 11. März 2011 und der Fukushima Katastrophe.

Halbes-Leben.

Niall

Ich sprach über Reisen in der Zeit in Nimmt Zeit und über wie in die Zeit stand still nach dem Tohoku Erdbeben

mein blog in aikiweb
mein blog in wordpress

© niall matthews 2012
Übersetzung Carina

Share

Hinterlass eine Antwort