Aikido Paradoxe

4635702361_75503474bf

There is and there is not by Hartwig HKD | h koppdelaney

Bitte akzeptieren Sie meine Resignation. Ich interessiere mich nicht einem Club anzugehören, der mich als Mitglied haben will.
Groucho Marx

für einen frühen Tod
zeigt keine Anzeichen
die Stimme der Grille
Matsuo Basho

In Luftlinie
Gehe in den Wind
Alles wird sich entfalten
Es bleibt nichts für mich über
Sylosis, Paradox

Ich kannte sie beide auf Mirandas Insel,
Welches von Jugend eine Meer-gebundene Domäne:
Unförmiger Caliban, erschien gemein,
Und Ariel, stolzer Prinz von Minnesang,
Wer hat den Sonnenuntergang für meinen Turm verlassen
Und wie ein Stern über meinem Schlummer verbrannte.
Willa Cather, Paradox

Als Narr unter Narren. Werde ich dich lehren, alle meine
Original-Songs, meine selbst erstellten Rätsel, meine eigenen
genialen Paradoxe, ja mehr, ich werde Dir zeigen,
die Quelle, woher ich sie bekomme. Was sagst du, jetzt?
Gilbert und Sullivan, The Yeoman of the Guard

Siehe die Zeichen, sie sind immer da
Aber Du weisst, Du kümmerst Dich nie
Du suchts immer nach einem anderen Grund
Hawkwind, Paradox

Ich sage Dir, was Gerechtigkeit ist. Gerechtigkeit ist ein Knie im Bauch, vom Boden auf dem Kinn in der Nacht hinterhältig mit einem Messer runter im Magazin eines Schlachtschiff, hinterhältig im Dunkeln Sandsäcke bringend, ohne ein Wort der Warnung.
Joseph Heller, Catch-22

Es gab nur einen Haken, und das war Catch-22, die festlegt, dass die Sorge um die eigene Sicherheit im Angesicht von Gefahren, die real und unmittelbar waren, der Prozess eines rationalen Verstand war. Orr war verrückt und konnte zur Erde gebracht werden. Alles was er zu tun hatte, war fragen und sobald er es tat, würde er nicht mehr verrückt sein und müsste mehr Missionen fliegen. Orr wäre verrückt, mehr Missionen zu fliegen und gesund, wenn er es nicht tat, aber wenn er gesund war, musste er sie fliegen. Wenn er sie flog, war er verrückt und musste nicht, aber wenn er es nicht wollte, war er gesund und musste. Yossarian war sehr tief bewegt von der absoluten Einfachheit dieser Klausel Catch-22 und stieß einen respektvollen Pfiff aus.
Joseph Heller, Catch-22

des Sommers Gras
alles, was übrig
der alten Krieger Träume
Matsuo Basho

Sollen wir auf Kirschblüten nur in voller Blüte sehen, den Mond nur, wenn es wolkenlos ist? Es spielt keine Rolle, wie jung oder stark Du sein könntest,  die Stunde des Todes kommt früher als Du erwartest.
Kenko, Tsurezuregusa

Mais où sont les Neiges d’antan?

Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
François Villon, Ballade des dames du temps jadis

Wo sind die Tränen von gestern Abend?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?

Wo sind die Tränen von gestern Abend?
Wo ist der Schnee vom vergangenen Jahr?
Bertolt Brecht und Kurt Weill, Nannas Lied

Wo ist mein Marlboro Mann
Wo ist seine glänzende Waffe
Wo ist mein einsamer Ranger
Wo sind all die Cowboys hingegangen
Paula Cole, Where have all the cowboys gone

Wo bist du hingegangen, Joe DiMaggio?
Simon and Garfunkel, Mrs Robinson

Wo sind die Snowden von gestern?
Joseph Heller, Catch-22

Für diese Kolumne muss ich all diesen Zitate aus dem Weg gehen …

Snowden war ein Kampfflugzeug im Roman Catch-22, das in Aktion getötet wurde. Die anklagenden Frage, Wo sind die Snowden von gestern? ist ein Spiel in einer Zeile aus einem Gedicht von François Villon genannt Ballade des dames du temps jadis, Ballade von den Damen vor langer Zeit. Bertolt Brecht verwendet die Linie auch. Die Frage, wo sind sie? ist ein literarisches Motiv kurz Ubi sunt genannt. Der Name kommt aus dem Lateinischen Wo sind die, die vor uns waren? Ubi sunt Fragen erinnern uns an die Vergänglichkeit des Lebens. Vergänglichkeit ist ein übliches Thema im zen und in der japanischen Kultur.

Aikido ist eine geheimnisvolle Kampfkunst. Sie ist voll von Paradoxen. Das sind ein paar. Wenn Dir mehr einfallen füge sie bitte unten hinzu.

  • Wenn Du Deinen Angreifer zu werfen versuchst, kannst Du nicht. Wenn Du es nicht versuchst, kannst Du es leicht tun.
  • Wenn Du versuchts zu gewinnen, verlierst Du.
  • Sanft ist stark.
  • Je mehr du an Kraft verlierst, desto stärker wirst Du.
  • Ein sanftes, freundliches Herz kann mächtige, gefährliche Techniken erzeugen.
  • Der Grund, warum Du mit Aikido beginnst, ist nicht der Grund, warum Du weiter Aikido machst.
  • Einer der starken Punkte des Aikidos ist, dass es kein Wettbewerb gibt. Und einer der Schwachpunkte des Aikido ist, dass es ist kein Wettbewerb gibt. Ich schrieb hier über den Wettbewerb .
  • Menschen mit kleinen Herzen, die Aikido machen, um stärker zu werden, werden nicht stärker.
  • Menschen, die denken, sie sind gut im Aikido, sind es in der Regel nicht.
  • Menschen, die denken sie verstehen Aikido, tuen es in der Regel nicht.
  • Menschen, die kein Aikido machen, denken, dass ihre oberflächlichen Meinungen über Aikido, relevant für Personen sind, die tatsächlich Aikido machen. Wie man im Internet sehen kann.
  • Aikido ist reine Physik. Aikido ist reine Philosophie.
  • Manchmal muss man alles loslassen, um etwas zu fangen.
  • Wenn Du stark genug bist und selbstbewusst genug, um zu entscheiden, dass es vielleicht eine gute Idee wäre, Aikido zu lernen, wirst Du es wahrscheinlich nicht wirklich brauchen. Du wirst bereits in der Lage sein, bei Notfällen ruhig und effektiv und ohne zu zögern zu reagieren.
  • Es ist sehr hilfreich, eine andere Kampfkunst studiert zu haben, bevor Du mit Aikido beginnst. Es ist ein großer Nachteil eine andere Kampfkunst studiert zu haben, bevor Du mit Aikido beginnst.
  • Aikido ist eine besondere Aktivität. Du trägst spezielle Kleidung und tust es in einem besonderen Ort. Aikido ist keine besondere Aktivität. Es ist wie Atmen oder Essen oder Schlafen.
  • Wenn Du Aikido richtig machst fühlt es sich an wie nichts. Buchstäblich nichts.

Wo sind die Snowden von gestern?

Niall

Hintergrund Artikel

François Villon, Ballade des dames du temps jadis | Ballad of Dead Ladies (in English)
http://www.projetbrassens.eclipse.co.uk/pages/transballade.html (in the original old French but with very interesting background notes)
http://www.poeticbyway.com/xvillon.htm (in modern French)

Berthold Brecht and Kurt Weill, Nannas Lied
http://www.dirnenlied.de/dirnenlieder/page35/page35.html
http://deutschsprachigedichtung.blogspot.jp/2012/07/bertolt-brecht-lied-eines.html(in German)
http://pabulumadnauseam.blogspot.jp/2007/10/nannas-lied-translatioin.html (English translation)

Matsuo Basho, Haiku
http://thegreenleaf.co.uk/HP/basho/00Bashohaiku.htm
in Japanese, romaji and English translation
http://carlsensei.com/classical/index.php/author/view/1

Willa Cather, Paradox
http://www.famouspoetsandpoems.com/poets/willa_cather/poems/22477

Gilbert and Sullivan, The Complete Plays
http://www.gutenberg.org/ebooks/808

http://en.wikipedia.org/wiki/Ubi_Sunt

Kenko, Tsurezuregusa
http://essays.quotidiana.org/kenko/selections/
http://www.humanistictexts.org/kenko.htm
http://djm.cc/library/The_Miscellany_of_a_Japanese_Priest_Gusa_Porter.pdf

http://en.wikipedia.org/wiki/Yoshida_Kenk%C5%8D

mein blog in aikiweb
mein blog in wordpress

© niall matthews 2013
Übersetzung Carina

Aus: Aikiweb

Share

Hinterlass eine Antwort