Grün

Schöne Farbe und ausgezeichneter Post von Niall, schaut auf das konzentrierte Gesicht der Frau auf dem Foto, sie ist mit Körper und Geist dabei!


pouring tea by Neko1998 used under creative commons licence

Grün ist die Nacht und aus Wahnsinn gewebt,
Der Selbst-gleiche Wahnsinn des Astronomen
Wallace Stevens, The Candle a Saint

Ganz in Grün ging meine Liebe Reiten
auf einem großen Pferd aus Gold
in der silbernen Dämmerung.
e e Cummings, All in green went my love riding

Er mit blassen Schlüsselblumen ,
Primeln, und lila Lychnis, bedeckt das Grün
Vor meiner Schwelle
Mark Akenside, Inscription for a grotto

Die Kunst des Tee symbolisiert Vereinfachung, vor allem durch eine unscheinbare, einsame, strohgedeckte Hütte errichtet, vielleicht unter einer alten Kiefer, als ob die Hütte ein Teil der Natur und nicht speziell von Menschenhand gebaut wäre.
D T Suzuki, Zen und japanische Kultur

In meiner Kolumne Indigo Blau sprach ich in etwa, wie in Japan grün blau ist. Aber manchmal ist natürlich grün grün.

Grüner Tee und Matcha pulverisierte Grüntee-Produkte sind sehr populär in Japan. Du kannst, Matcha Latte Getränke und Matcha-Eis und sogar Matcha Schokolade kaufen. Ich erwähnte, grünen Tee und ichigo ichie 一 期 一 会 zuvor in meinem Blog-Post Doumo. Arigatou. Gozaimashita.

Wenn Du jemals in Kyoto bist, gehe ins ran Hotei für etwas grünen Tee. Es wird von einem Kampfsportler geführt. In dem Daily Yomiuri Interview unten spricht er über Bun Bu Ryo Do 文武両道 ぶん ぶりょう どう der Weg der Feder und der Weg des Schwertes – folge beide. Es ist ein schöner Zufall, weil ich über Bun Bu Ryo letzte Woche in meinem Blog-Artikel die elfte Stunde sprach.

Es ist leicht, die Verbindung zwischen shodo – Japanische Kalligraphie -und Kampfkunst zu sehen. In Zen und die Wege von Trevor Leggett gibt es ein auffälliges Foto von dem Dojo von Omori Sogen Roshi. Ein Mann der gerade ein Zeichen schreibt greift das Papier mit dem Pinsel an, fast als wenn er ein Schwert benutzt. Es ist viel schwieriger, den Anschluss zwischen der Teezeremonie und Budo zu sehen. Die japanische Tee-Zeremonie kann in leere und kraftlose Ästhetik Manieren fallen. Also sich der Teezeremonie als Budoka – Kampfkünstler – zu nähern, muss ihr eine Lebendigkeit und Bewusstsein geben. Du kannst das Zanshin Bewusstsein – bleibender Geist – auf dem Foto oben sehen.

Früher habe ich Matcha mit meinem ersten Aikido Lehrer in einem Keramik Shop und Café in der Nähe des Nippon Budokan getrunken.

Und vor kurzem fand ich grünen Tee Zahnpasta.

Niall

Gedichte
http://seamonkeyrodeo.blogspot.com/2…dle-saint.html
Wallace Stevens, The Candle a Saint

http://www.americanpoems.com/poets/eecummings/11875
e e cummings, All in green went my love riding

http://www.readbookonline.net/readOnLine/48281/
Mark Akenside, Inscription for a Grotto

Hintergrund Artikel
http://en.wikipedia.org/wiki/Green_tea
http://en.wikipedia.org/wiki/Matcha
http://en.wikipedia.org/wiki/Japanese_tea_ceremony
http://www.yomiuri.co.jp/dy/columns/0003/inroads027.htm
http://www.ranhotei.com/english/

Meine Kolumnen in Aikiweb

Resistance
Martial Arts in Manga und Anime
Indigo blau
Improvisierte Waffen Nr.1 der Regenschirm
Brüder

Ich habe ein Essay in einem Charity-E-Buch zusammen mit einigen Autoren und Fotografen für Tohoku gemacht. Es kostet $ 9,99.
Falls ein Link kaputt ist bitte hier zum Originalpost klicken

© niall matthews 2011
Übersetzung: Carina R.L.

Share

Hinterlass eine Antwort