Halbes Tatami

Und hier die zweite Kolumne von Niall in der er uns an die Opfer von Tohoku erinnert und, dass wir nicht viel brauchen zum leben und gluecklich sein

cool photo: Tatami Tangram by Anuj http://www.flickr.com/photos/anujd89/5464687154/ used with very kind permission

Auf der Rückkehr in mein Heimatsdorf nach vielen Jahren Abwesenheit
Kehrte ich in einem Landgasthof ein und lauschte dem Regen
ein Gewand und eine Schüssel ist alles was ich habe.
Ryokan Taigu

Wenn Du all Dein Gepäck verloren hast, gehst Du in eine Welt, wo das Gepäck unbekannt ist. Wenn Du Weisheit suchst, wirst Du sie finden, und du wirst die Lust des Lebens sowie die Furcht vor dem Tode vergessen.
John Buchan, Midwinter

Vereinfachen, vereinfachen.
Henry David Thoreau, Walden

Fuer diese Kolumne wollte ich über Uke sein und Ukemis nehmen schreiben, aber wegen des Tohoku Erdbebens und seine schrecklichen Zerstörungen,kann das warten.
Japan liegt am Pazifischen Feuerring. Die Platten verschieben sich. Die Erde bewegt sich. Energie wird freigesetzt . Und Japan ist voller Vulkane. Mount Fuji ist ein Vulkan. Auf der einen Seite davon kannst Du die Umrisse einer zweiten Spitze sehen die die perfekte Symmetrie stoert. Dieser zweite Krater wurde durch einen Vulkanausbruch im Jahre 1707 gebildet.
Im Jahr 1986 brach Mount Mihara , der Vulkan auf Oshima, aus. Oshima ist eine der Izu-Inseln, die vom Tokyo Metropolitan Government verwaltet werden. Sie ist ca. 100 km (60 Meilen) südlich von Tokio. Unser Dojo war in einem Sportzentrum und wurde als Schutzraum für Flüchtlinge benutzt. Sie lebten mehrere Monate dort, lebten und schliefen in winzigen Räumen mit wenig Privatsphäre. Wir konnten ein anderes Dojo während dieser Zeit benutzen. Mount Oyama, der Vulkan auf Miyakejima, brach im Jahr 2000 aus. Miyakejima ist eine weitere der Izu-Inseln, etwa 180 km (110 Meilen) südlich von Tokio. Die ganze Insel wurde evakuiert. Damals konnten die Leute erst nach vier Jahren in ihre Häuser zurück.
Nach dem Tohoku Erdbeben und dem Tsunami am 11. März 2011 und die daraus resultierenden Gefahren der Strahlung in Fukushima wurden eine Reihe von Menschen aus Tohoku nach Tokio und Umgebung evakuiert. Der Budokan von Tokyo (nicht der berühmte Nippon Budokan) wird als eine der Unterkuenfte verwendet. Der Budokan von Tokyo ist ein markantes Glas, Beton, Stein und Holz Gebäude in Adachi Stadt im Nordosten Tokios.Der Architekt war Kijo Rokkaku. Es ist ein Budokan für den Kampfsport gebaut und enthält mehrere Dojos. Dort ist einer der wichtigsten Dojos für große Veranstaltungen, ein Dojo mit Tatami für Aikido und Judo, ein Dojo mit einem Holzboden für Karate und Kendo, und ein Kyudojo. Es ist ein schöner Ort, um zu trainieren. Und ich hoffe, es ist ein gemütliches Zuhause für Menschen aus dem Norden, die ihre Häuser verloren haben oder vielleicht alles verloren haben.
Masatake Fujita Sensei, 8. Dan Aikikai, lehrte Aikido im Budokan von Tokyo. Fujita Sensei glaubte immer, an die Kompakthaltung der Techniken. Seine Techniken waren wie die Form eines großen Buchstaben D. Rund und Flüssig zu Beginn und gerade nach unten fallend am Ende. Glatt dann hart und scharf und schnell. Er sagte, dass auf einem halben Tatami genügend Platz zum trainieren war.
Im Japanischen gibt es ein Satz okite hanjo nete ichijo. おきてはんじょう、ねていちじょう. 起きて半畳、寝て一畳.
Wach ein halbes Tatami, schlafend ein Tatami(Du brauchst nur ein halbes Tatami wenn Du wach bist und Du brauchst nur ein Tatami wenn Du schlaefst).
Dein Koerper nimmt nur eine bestimmte Menge Platz ein.Du kannst nur ein Satz Kleider auf einmal tragen. Du kannst nur fuer eine Person essen. Besitztümer sind nicht wichtig. Und wenn du stirbst brauchst Du keinen Raum.
Ich denke, die Schichten auf dem Dach des Budokan von Tokyo stellen Wellen dar. Aber ich bin sicher, den Leute von Tohoku, die dort bleiben macht das nichts aus.
Ryokan Taigu war ein Zen Moench. Seine Gedichte waren einfach,unprätentiös und cool
Seite ueber den Architekten Kijo Rokkaku mit Fotos von dem Budokan von Tokyo
Homepage in japanisch vom Budokan von Tokyo
Gratis E-book von Walden von Henry David Thoreau
Ich konnte Midwinter nicht finden aber hier ist ein kostenloses E-Book von The 39 Steps von John Buchan (später Generalgouverneur von Kanada!),aus dem ein großer Spion Film von Alfred Hitchcock gemacht wurde.
Online Gedicht von Ryokan – es gibt auch mehrere gut übersetzte Sammlungen im Druck inklusive One Robe, One Bowl vom Aikido-Lehrer John Stevens
kostenlose Wallpaper Bilder von japanischen Manga – Nachrichten die Tohoku unterstützen
Ich weiss, dass Jeder von Bitten auf Hilfe verbrannt ist, aber trotzdem bitte helfe, wenn Du kannst. Du kannst Songs aus dem iTunes für Japan kaufen, wenn Du sie noch nicht hast, ich habe auch verschiedene andere Links in meinem Blog. Oder Spende an das japanische Rote Kreuz oder dem Roten Kreuz in Deinem Land, das wird einen Unterschied machen.

Mein Blog in Aikiweb

Falls ein Link kaputt ist klicke hier um zum Originalpost zu kommen

© niall matthews 2011
Uebersetzung: Carina R.L.
Aus: Aikiweb
Share

Hinterlass eine Antwort