Nord Land

Netter Post von Niall über die nördlichste japanische Insel Hokkaido, die im Sommer kühl und angenehm ist. Ansprechendes Foto auch dazu.

train wheel in Wakkanai by Motohiro Sunouchi used under creative commons licence
Die Weide

Ich gehe aus, um die Frühlings Weide zu säubern ;
Ich werde nur anhalten um die Blätter weg zu harken
(Und warte, bis ich das klare Wasser sehe, ich werde):
Ich werde nicht lange weg sein. – Du kommst auch.

Ich gehe aus, um das Kälbchen zu holen
Das bei der Mutter steht. Es ist so jung,
Es wackelt, wenn sie es mit der Zunge leckt.
Ich werde nicht lange weg sein. – Du kommst auch.
Robert Frost

Wenn Du gerade zum Land des Nordens unterwegs bist
Wo der Wind an der Grenze schwer schlägt
Erinnere mich als einen, der dort lebt.
Bob Dylan, Girl from the North Country
Fast ganz Japan ist sehr, sehr heiß im Sommer. Tokyo ist heiß. Kyoto ist noch heißer. Aber es gibt einen Ort, der im Sommer immer kühl und angenehm ist. Hokkaido. Hokkaido ist die nördlichste Insel Japans. Es ist ein Zentrum für die Landwirtschaft, vor allem Hokkaido Kartoffeln und alle Milchprodukte. Sapporo ist die größte Stadt in Hokkaido. Sapporo Ramen ist sehr beliebt.
Morihei Ueshiba Gründer des Aikidos ging im Jahre 1912 nach Hokkaido , als er 29 Jahre alt war. Dort traf er Sokaku Takeda und begann sein Studium von Daito-ryu Jujutsu.
Viele japanische Schüler kennen die englische Redewendung: Jungens, seit ehrgeizig! Es wurde ursprünglich vom amerikanischen Pädagogen William Smith Clark gesagt. Er gründete das Sapporo Agricultural College, das schließlich die Hokkaido University wurde. Einer der früheren Studenten von der Hochschule war Inazo Nitobe. Er schrieb Bushido: Die Seele Japans in Englisch um zu versuchen seiner amerikanischen Frau den japanischen Geist zu erklären.
Eine Reihe von Kampfkünstlern sind in Hokkaido geboren. Der große Sumo Yokozuna Chiyonofuji und einer seiner Rivalen Yokozuna Onokuni, beide kamen aus Hokkaido. Mixed Martial Art Künstler Yuki Nakai und viele Männer und Frauen die Judo Meister wurden, kamen aus Hokkaido. Und der Aikido Lehrer Seiichi Sugano Sensei, der in 2010 starb, kam auch aus Hokkaido. Er half, das Aikido in vielen Teilen der Welt zu verbreiten.
Einige der Schilder in Wakkanai im hohen Norden von Hokkaido sind in russischer Sprache. In einer der ersten Amtshandlungen des Kalten Krieges beschlagnahmte die Sowjetunion opportunistisch die Kurilen-Inseln – Japans nördliche Territorien – Ende des Zweiten Weltkriegs als Japan sich ergab. Russland weigerte sich, die Inseln zurückzugeben und so gibt es immer noch keinen Friedensvertrag zwischen Russland und Japan.
Und jetzt ist es Zeit für ein kaltes Sapporo Bier. Es ist eines der besten Biere der Welt.
Musik
The Yoshida Brothers, Summer Day
http://www.youtube.com/watch?v=sCQNGd5xSNc
The Yoshida Brothers, Beyond the Deep Sea.
http://www.youtube.com/watch?v=fw2cV6AO0Sc
Die Yoshida Brothers sind aus Hokkaido. Sie spielen moderne und populäre Musik auf dem traditionellen japanischen Instrument das Shamisen oder Tsugaru-jamisen.
Johnny Cash and Bob Dylan, Girl from the North Country
http://www.youtube.com/watch?v=2aSLMEKl8E4

Poesie
Robert Frost, The Pasture.
http://www.poemhunter.com/poem/the-pasture/
Ganz oben auf der Seite ist eine downloadable pdf file von 118 Gedichten von Robert Frost

free e-book vom Project Gutenberg
Inazo Nitobe, Bushido: the Soul of Japan
http://www.gutenberg.org/ebooks/12096

und dieses sehr nette Molkerei Blog wo ich das Gedicht von Robert Frost fand
http://www.cruzefarmgirl.com/

Artikel
http://www.domomusicgroup.com/yoshidabrothers/index.php
http://en.wikipedia.org/wiki/Yoshida_Brothers
http://en.wikipedia.org/wiki/Kuril_Islands_dispute
http://en.wikipedia.org/wiki/William_S._Clark

Falls ein Link kaputt ist bitte hier klicken zum Originalpost.
© niall matthews 2011
Übersetzung: Carina R.L.

Aus: Moon in the water

Share

Hinterlass eine Antwort