Sempai und Kohai – Die endgültige Übertragung

Cogs by Daniel Holton

Wenn ein Mann mit seinen Reisegefährten nicht Schritt hält, ist es vielleicht, weil er ein anderes Schlagzeug hört. Lass ihn zu der Musik, die er hört gehen, aber gemessen oder weiter weg.
Henry David Thoreau, Walden

Ich bin kein Lehrer: Nur ein Reisegefährte, den Du nach dem Weg fragst. Ich wies nach vorne – vor mir selbst genau wie vor Dir.
George Bernard Shaw, Getting Married

Die Welt kann zweifellos nie gut durch die Theorie kennengelernt werden: die Praxis ist unbedingt notwendig, aber es ist sicher von großem Nutzen für einem jungen Mann, bevor er zu diesem Land, voller Labyrinthe, Kurven und Drehungen aufbricht, zumindest eine Übersichtskarte von ihm zu haben, die von einigen erfahrenen Reisenden gemacht wurde.
Philip Dormer Stanhope, The Letters of the Earl of Chesterfield to His Son

Mein Herz, mein Mitreisender
Es wurde erneut verordnet
Dass Du und ich verbannt werden,
gehe und rufe in jede Straße,
drehe in jede Stadt.
einen Anhaltspunkt suchen
Faiz Ahmed Faiz, My Heart My Traveller

 
Ich habe ihn nie wieder getroffen – den Mann, der fast vier Monate lang mein Reisegefährte war, aber ich denke oft an ihn mit einem gut gelauntem Gefühl, und unbeschwertem Lachen. Er lehrte mich viel, was man in den dicken Bänden der klugen Philosophen nicht findet, denn die Weisheit des Lebens ist immer tiefer und breiter als die Weisheit der Menschen
Maxim Gorki, My Fellow-Traveller

Sie denken, wie das Leben von einem brummt, dreht und arbeitet,
Ein Rädchen in einem goldenen singenden Bienenstock.
Stephen Spender, The Funeral


Sempai: senior
Kohai: junior

Viele Konzepte der Kampfkünste fallen natürlich in Paaren von Gegensätzen. Zum Beispiel omote / ura. Vorne / hinten. Irimi / tenkan. Gerade nach vorn / Drehen. Kan / kyu. Langsam / schnell. Go / ju. Hart / weich. Ich werde über dieses in zukünftigen Kolumnen sprechen. Heute möchte ich über die Senior / Junior Beziehung sprechen. Sempai / kohai.

Wenn Du mit einer Kampfkunst beginnst, legst Du Dich selbst für immer in diese Welt fest. Es gibt Leute, die vor Dir anfingen. Deine Senioren. Sempai. Und es gibt Menschen, die nach Dir anfingen oder nach Dir anfangen werden. Deine Junioren. Kohai. So ist jeder ein Senior und ein Junior zur gleichen Zeit. Immer.

Die traditionelle Vorstellung von einem Master oder einem Lehrer ist die von einem Experten der rückwärts schaut und lehrt. Du kannst Dir den Schüler und den Lehrer durch eine Schnur verbunden vorstellen. In der westlichen Kultur ist die Richtung des Lernens  in der Regel in einer Richtung. Der Lehrer leitet das angesammelte Wissen an die nächsten Generationen weiter durch nach oben Ziehen der Schnur. Es könnte eine harte und schwere Arbeit werden.

Ein attraktiver Punkt über den Unterricht in der japanischen Kultur ist, dass die Schnur in zwei Richtungen geht. Ein aufrichtiger Lehrer gibt Wissen weiter, aber lernt auch und wächst durch das Lehren. Ich kommen auf die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler tiefer in einer anderen Kolumne zurück.

Aber in den Kampfkünsten fügen wir die zusätzliche Dimension der Senioren und Junioren hinzu. Die Senioren übernehmen die Verantwortung für ihre Junioren und helfen ihnen auf ihrer Reise. Die Junioren respektieren ihre Senioren und hören auf ihre Ratschläge und versuchen ihrem Beispiel zu folgen. Jeder arbeitet zusammen. Du kannst Dir jedes Element – Lehrer, Schüler, Senior-und Junior – wie ein Zahn eines Zahnrades in einer riesigen, komplizierten und unendlichen Montage von Getrieben und Ritzel und Zahnstangen vorstellen. Die endgültige Übertragung.

Also statt einer Einweg-oder sogar einer Zwei-Weg-Beziehung wird das Wissen effizient vom Lehrer zum Schüler und vom Schüler zum Lehrer und vom Senior zum Junior und vom Junior zum Senior in unzähligen Richtungen übertragen. Das Ergebnis ist, dass die ganze endlose Maschine immer weiter wächst und nach oben zieht. Jeder lernt und wächst und verbessert sich. Die endgültige Übertragung.

Die Verantwortung wird sehr ernst genommen. Und die Verantwortung wird geteilt. Der Lehrer hat die Aufgabe, in der best möglichen Weise zu lehren. Die Schüler haben alle die Verantwortung, ihr Bestes zu tun, um zu lernen. Die Senioren haben die Verantwortung sich um die Junioren zu kümmern und sie zu führen. Dadurch wachsen sie in ihrer Kampfkunst und auch als Menschen. Die Junioren haben die Verantwortung, der Führung zu folgen und zu versuchen nach den Erwartungen ihrer Senioren zu leben.

Also sind Sempai und Kohai Reisegefährten. Reisegefährten auf der Reise. Sie helfen einander und lernen voneinander.

Es ist ein sehr effektives Lern Modell. Es könnte sogar das effektivste Lern Modell sein. Die endgültige Übertragung.

Niall

Kostenlose E-books and online Texte

http://www.gutenberg.org/ebooks/205
Henry David Thoreau, Walden

http://www.gutenberg.org/ebooks/3361
Complete Project Gutenberg Earl of Chesterfield Works by Chesterfield

http://www.gutenberg.org/ebooks/5604
George Bernard Shaw, Getting Married

http://allpoetry.com/poem/8542621-My_Heart__My_Traveler_with_English_Translation-by-Faiz_Ahmed_Faiz
Faiz Ahmed Faiz, My Heart My Traveller

http://www.readbookonline.net/read/2206/11420/
Maxim Gorky, My Fellow-Traveller

In einem Sprachpunkt ist Kohai eine vereinfachte Romanisierung. Phonetisch sollte es kouhai geschrieben werden.
http://en.wikipedia.org/wiki/Romanization_of_Japanese

mein blog in aikiweb
mein blog in wordpress

© niall matthews 2012
Übersetzung Carina

Aus Aikiweb

Share

Hinterlass eine Antwort