The Master Speed

Und wieder ueberrascht uns Niall mit der Tiefe seiner Gedanken. Auf Grund eines Dokumentarfilms ueber Ayrton Senna, ermutigt er uns, jeden Tag in allen Aspekten des Lebens besser zu werden. Diesen Post mag ich besonders, da es sich um einen Idol von Brasilien handelt, ein Land das mir sehr gefaellt und Nachbar von meinem ist.

Ayrton Senna by Iwao used under creative commons licence

An einem bestimmten Tag, unter bestimmten Umständen, denkst Du, dass Du eine Grenze hast. Und dann gehst Du bis zu dieser Grenze und berührst diese Grenze, und denkst: „Okay, das ist die Grenze „. Sobald Du diese Grenze berührst, passiert etwas und plötzlich kannst Du ein wenig weiter gehen. Mit der Macht Deines Geistes, Deiner Entschlossenheit, Deinem Instinkt und auch Deiner Erfahrung, kannst Du sehr hoch fliegen.
Ayrton Senna

Ich mag Rauch und Licht
harten Metal – donnern
mit dem Wind zu rennen
Steppenwolf, Born to be Wild

Keine Geschwindigkeit rauscht durch Wind oder Wasser
Aber Du hast eine weit schnellere. Du kannst klettern
Sicher auf dem Strom vom Glanz in den Himmel,
Und wieder durch die Geschichte bis zum Strom der Zeit.
Und Dir wurde diese Schnelligkeit gegeben, nicht zur Eile
Auch nicht, damit Du gehst, wohin du willst.
Aber in der Eile alles zu verlieren,
Hast Du die Macht des Stillstands
Robert Frost: The Master Speed

Wenn alles unter Kontrolle scheint, bist Du einfach nicht schnell genug.
Mario Andretti

Ich sah vor kurzem Senna. Es ist ein Dokumentarfilm von 2010 über Ayrton Senna, der brillante brasilianische Formel Eins-Rennfahrer. Durch Zufall war es über den Jahrestag seines Todes. Er starb am 1. Mai 1994 im Alter von 34 Jahren. Es ist ein bewegender Film. Er zeigt ein Bild von drei japanischen F1 Sprechern, die in Tränen ausbrachen, als sie die Nachricht von seinem Tod gaben.
Etwas über Ayrton Senna schlug eine Saite in Japan an. Er war einer der beliebtesten ausländischen Sportler aller Zeiten. Er war talentiert und charismatisch, aber es war tiefer. Er lebte seine Rennfahren – und sein Leben – auf einer spirituellen Suche. Immer ein besserer Fahrer zu werden. Und immer ein besserer Mensch zu werden. Vielen Kampfkünstlern ist das vertraut.

Ayrton Senna, 1960-1994. Descanse em paz.

http://www.guardian.co.uk/sport/2004…formulaone2004
http://www.guardian.co.uk/sport/blog…ts-documentary

http://en.wikipedia.org/wiki/Ayrton_Senna
http://en.wikipedia.org/wiki/Ayrton_Senna_death
http://en.wikipedia.org/wiki/Formel_1
http://en.wikiquote.org/wiki/Ayrton_Senna

The Master Speed von Robert Frost
http://www.edenathletics.com/node/4738

Andere Gedichte von Robert Frost
http://www.famouspoetsandpoems.com/p…t_frost/apoems

Born to be Wild cover von Slade
http://www.youtube.com/watch?v=S2Kmch2swn8

Born to be Wild von Steppenwolf von dem soundtrack von Easy Rider
http://www.youtube.com/watch?v=rMbATaj7Il8

Meine juengste Kolumne in Aikiweb: Halbes Tatami

© niall matthews 2011
Uebersetzung: Carina R.L.

Falls ein Link kaputt ist bitte hier klicken um zum Originalpost zu kommen

Aus: Moon in the water

Web Seite des Instituts Ayrton Senna unter dem Vorsitz seiner Schwester, das sich um die Ausbildung der benachteiligten Kinder kuemmert.

Ayrton & Bruno Senna Fan Seite

Ayrton Senna Offizielle Anerkennung

Video The right to win

The right to win 1 (Sein einzigartiger gelber Helm mit zwei Streifen, ein grüner und ein dunkler wurde von dem berühmten brasilianischen Helmmaler Sid Mosca entwickelt)

The right to win 2 (Als er nach England ging konnte er kein Englisch und er verbrachte viele Stunden vor dem Fernseher, um es zu verstehen. Nach jedem Rennen schrieb er Briefe an seine Familie in denen er jede Kurve, jeden Augenblick schilderte.)

The right to win 3 (Er war so ein guter Fahrer, dass er sich jedem Wagen anpasste.Als er als Kind Karts fuhr hat er einmal Probleme mit dem Regen, und übte so oft, bis es der beste Fahrer bei solchem Wetter wurde)

The right to win 4 (Einmal wurde er gefragt, ob er Feinde hatte, und antwortete: Das Leben ist zu kurz, um Feinde zu haben.)

The right to win 5

(Sein Pilot Owen O’Mahony: Es war groß genug, klein zu sein.)

Share

Hinterlass eine Antwort