Training in Japan schwarz und weiß

judoka

judoka from thejiujitsulab

Ich war entschlossen, nach Japan zu gehen, um sie alle zu übertreffen, um Judo zu lernen. Es war nicht um zu den Olympischen Spielen zu gehen, es war, um wirklich, wirklich gut in Judo zu werden.
Doug Rogers
 
Wie ein richtiger Kanadier – hatte ich ein One-Way-Ticket zu den Olympischen Spielen.
Doug Rogers
 
Im Tunnel
das schwarze Taxi Dach
ein Strom von neon
Colin Oliver, Haiku
 
Die Jugend ist keine Zeit des Lebens
Es ist ein Zustand des Geistes
es ist keine Frage der rosigen Wangen, roten Lippen und geschmeidigen Knien
es ist eine Frage des Willens, eine Qualität der Phantasie, eine Kraft der Emotionen
Samuel Ullmann

Es gab ein Link zu einer Judo-Webseite von einem alten Dokumentarfilm namens Judoka. Es geht um einen Kanadier  Doug Rogers genannt und sein ernsthaftes Judotraining in Japan. Er war dort von 1960 bis 1965. Er war offensichtlich ein außergewöhnlich talentierter und zielstrebiger Judoka, und er wurde einer der besten der Welt. Auf den Tokyo Olympics im Jahr 1964 gewann er die Schwergewichts Silbermedaille.

Es ist ein sehr interessanter Dokumentarfilm. Er zeigt die Ausbildung und das Leben eines jungen Kampfkünstlers in Japan. Es war eine einfache, noch unschuldige Zeit.

Es gibt eine schöne Szene von Doug Rogers, als er Randori freies Training im Nippon Budokan macht. Der Nippon Budokan ist eine große  Kampfkunst Halle im Zentrum von Tokio. Er wurde für die Olympiade von 1964 gebaut. Im Laufe der Jahre wurde er für Rockkonzerte genutzt und viele Künstler haben  Live at Budokan Alben aufgenommen. Die All-Japan Aikido Demonstration findet dort jedes Jahr im Mai statt.

Auf der Wikipedia-Seite über Doug Rogers gibt es einen Link zu einer Dissertation über ihn von seiner Tochter geschrieben. Es fügt eine weitere Dimension zu dem Dokumentarfilm hinzu. Sie interviewt ihn über sein Leben in Japan und zusammen gehen sie auf eine Reise nach Japan, um zu versuchen, den Sinn in der Vergangenheit zu finden.

Doug, arigatou gozaimashita.

Niall

Gedichte und Hintergrundartikel

Judoka on youtube
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=CBFx1a4L2ig
 
Michelle Marrian Anna Rogers, Twentieth Century Travels: Tales of a Canadian Judoka
https://dspace.library.uvic.ca:8443/bitstream/handle/1828/691/rogers_2005.pdf
 
some poems by Colin Oliver
http://www.poetry-chaikhana.com/Poets/O/OliverColin/
 
Samuel Ullmann, Youth
http://www.prmvr.otsu.shiga.jp/library/master/SamuelUllman/Youth.html
This free poem was very popular in post-war Japan.
 
http://en.wikipedia.org/wiki/Doug_Rogers_(judoka)
http://en.wikipedia.org/wiki/Judo_at_the_1964_Summer_Olympics
http://en.wikipedia.org/wiki/Nippon_Budokan
http://www.sportshall.ca/honoured-members/27738/doug-rogers/
http://en.wikipedia.org/wiki/Samuel_Ullman

Mein Blog in Aikiweb
Meine Kolumnen in Aikiweb

© niall matthews 2013
Übersetzung Carina

Aus: Moon in the water

Share

Hinterlass eine Antwort