Tunnelblick

 tunnel by Kin Chan

Es ist das Licht
Am Ende des Tunnels, wie es gesehen werden könnte
Durch ihn mit düsterem Blick in der Dusche,
Das Bild der Hoffnung eines sterbenden Mann könnte von ihm abkehren,
Erkennend, dass Hoffnung etwas anderes ist, etwas Konkretes
Dass Du nicht haben kannst.
John Ashbery,  Houseboat Days

Blätter und Rinde, Blätter und Rinde,
Zum Anlehnen und im Dunkeln hören.
Blüttenblätter die ich einmal verfolgt haben könnte.
Die Blätter sind alle meine dunklere Stimmung.
Robert Frost, Leaves Compared to Flowers

Im Kernschatten des Tunnels, wenn der Geist in das Grab des Leibes ging, denn es war ein wirklicher Gedanken und ein echtes Leben, lebender Gedanken.
Samuel Beckett, Dream of Fair to Middling Frauen

Abschied ist eine verfolgende Luftschlage,
langwierig wie Blätter im Herbst.
Philip Larkin,  As a War in Years of Peace

Regen. Schmutz. Tunnel. Problem.
Michael Scofield, Prison Break

Herbst Blätter sind im japanischen Jahr wichtig. Die Schönheit der wechselnden Farben der Blätter vertritt den kommenden Winter. Kevin Short schreibt eine regelmässige, coole Spalte in der Daily Yomiuri Zeitung. Diese Woche schrieb er eine interessante Erklärung der Wissenschaft der Blätter im Herbst.

In meiner Kolumne Augen in der Kampfkunst, sprach ich von einem Blick wie Blätter im Herbst. Es wurde im traditionellen Budo als Tipp gegeben, wo man hinschauen sollte. Ein weiterer Satz aus dem japanischen Schwert ist auf die fernen Bergen zu schauen. Beides bedeutet etwa, dass Du auf alles auf einmal  sehen solltest. Du musst die ganze Szene aufnehmen, Dich auf einen einzigen Punkt fixieren.

Das Gegenteil wäre vielleicht ein Tunnelblick. Auf etwas blicken, aber nicht die echte Wahrheit erkennen. Es gibt eine Menge davon in den Kampfkünsten.

Ich war vor ein paar Tagen in den Bergen. Die roten und gelben und braunen Blätter im Herbst waren schön. Wir fuhren durch Tunnel die durch die Berge gestanzt waren.

Es gibt viele Berge in Japan. Japan besteht im Grunde aus vier großen Inseln plus Okinawa. Der Großteil der Bevölkerung und die meisten Städte sind auf der Hauptinsel Honshu. Es ist eine lange (1300 km oder 810 Meilen) und schmale (210 Kilometer oder 140 Meilen) vulkanische Landmasse mit einem zentralen Rückgrat von Bergen.

Am 2. Dezember 2012 stürzten im Sasago Tunnel in Yamanashi im Zentral-Japan einige konkrete Deckenplatten und fielen auf die Straße. Jede Platte wog mehr als eine Tonne. Mehrere Menschen starben.

Die Sicherheit Inspektionen werden alle fünf Jahre durchgeführt. Die letzte Inspektion wurde ein paar Monate vor dem Unfall durchgeführt.

So genau, was haben sie besichtigt?

Niall

Hintergrundartikel

Zeitungs Kolumne über Herbst Blätter von Kevin Short
http://www.yomiuri.co.jp/dy/features/science/T121204003475.htm

http://en.wikipedia.org/wiki/Sasago_Tunnel
http://en.wikipedia.org/wiki/National_highways_of_Japan
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_National_highways_of_Japan
http://en.wikipedia.org/wiki/Japan_National_Route_20
http://en.wikipedia.org/wiki/Honshu 

Mein Blog in Aikiweb
Meine Kolumnen in Aikiweb

© niall matthews 2012
Übersetzung Carina

Aus: Moon in the water

Share

Hinterlass eine Antwort