Zeugnisse

Dieses Mal erzählt Niall über Werbung und des exzellenten Kundenservice von einigen japanischen Unternehmen. Schönes ansprechendes Bild .

cameron diaz by masami used under creative commons licence

Es bleiben zwei Arten von Künstlern erhalten: diejenigen, die Pepsi befürworten und die, die einfach nicht wollen.

Annie Lennox
Um ehrlich zu sein, wo ich wirklich drüber nachdenke, sind die Dollar-Zeichen. Tonya Harding

Die Hälfte des Geldes dass ich in Werbung verwende ist verschwendet, und das Schlimme ist, dass ich nicht weiß, welche Hälfte.
John Wanamaker
zurück, wenn die Namen der Dinge
keine Zeit gehabt hatten,zu kleben
Rita Dove, Testimonial

Wenn ich mein Fernsehen sehe
und der Mann kommt und sagt mir
wie weiss meine Hemden sein könnten
Rolling Stones, Satisfaction

Ich war überrascht – natürlich sollte ich es nicht sein – die absichtliche Platzierung von Produkten in eine Anime-Zeichentrickfilm zu sehen. Du brauchst noch nicht einmal ein echtes Produkt zu filmen oder zu fotografieren . Du kannst einfach eins zeichnen.

Japaner scheinen nichts gegen offenen kommerziellem Sponsoring zu haben. Viele der Profi-Baseball-Teams – wie die Chunichi Dragons oder die Seibu Lions – sind wegen der Namen ihrer Sponsors bekannt, nicht der ihrer Stadt. Einige Werbespots mit Hollywood-Stars waren so schlecht, dass sie nicht außerhalb Japans gezeigt werden durften.

Heute werde ich meine eigenen Billigungen geben. Aber sie sind echt. Nicht für die Produkte – die Qualität der japanischen Produkte ist in der Regel sehr gut. Aber für wirklich guten Service.

Ich habe einen Stift, der meinem ersten Aikido Lehrer gehörte. Seine Frau hat ihn mir mit einigen persönlichen Sachen, nachdem er gestorben war, gegeben. Ich benutze ihn jeden Tag. Er ist ca. 30 Jahre alt. Es ist ein Kugelschreiber mit zwei Farben, schwarz und rot, und er hat auch einen mechanischen Bleistift. Er heißt, ein Pilot 2 +1.

Vor kurzem hat der Druckbleistift Teil (auf japanisch spitze Feder genannt – siehe mein W + Aikibunnies Blog-Artikel) nicht funktioniert, also liess ich ihn in einem Schreibwarengeschäft um zu sehen, ob er repariert werden konnte. Das Geschäft schickte den Stift nach Pilot. Ein oder zwei Wochen später bekam ich einen Anruf, dass der Stift fertig war. Ich holte ihn ab. Der Druckbleistift war repariert. Der Stift war gereinigt und poliert und sah aus wie neu. Sie hatten auch ein neues Radiergummi eingesetzen. Die Verkäuferin sagte, es gebe keine Kosten. Vielen Dank, Pilot. Das nächste Mal wenn ich einen Stift kaufe, wird es ein Pilot Pen sein. Natürlich bei diesem Tempo, ist es möglicherweise nicht in sehr langer Zeit.

Ich hatte vorher in Japan ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich habe eine alte Seiko Uhr. Es ist eine sehr gute Uhr und sie hat immer die exakte Zeit gehabt. Fast auf die Sekunde. Dann fiel vor einer Weile eine der Zahlen vom Zifferblatt und bewegte sich frei im Inneren des Glases. Seiko reparierte das Zifferblatt, wartete und reinigte die Uhr kostenlos. Nicht nur das, sie entschuldigten sich bei mir für meine Mühe und erzählten mir, dass so etwas bei einer Seiko Uhr nicht geschehen sollte. Dies bei einer 20 Jahre alten Uhr. Danke schön, Seiko.

Eine weitere Sache, über den Pilot Kugelschreiber. Etwas über diesen Stift ist geheimnisvoll. Wenn Du auf die rote Markierung schaust und auf den Knopf drückst kommt der rote Kugelschreiber heraus. Wenn Du auf die schwarze Markierung schaust und auf den Knopf drückst kommt der schwarze Kugelschreiber heraus. Und wenn Du Dir den Bleistift ansiehst kommt der Druckbleistift heraus. Das ist alles cool. Aber wie weiss der Stift, auf welche Marke ich gucke?

Niall

Musik
http://www.youtube.com/watch?v=3a7cHPy04s8
Rolling Stones, Satisfaction

Die Cameron Diaz Softbank Werbespots für japanische TV sind auch auf youtube – einige von ihnen sind lustig.

Gedicht – das Gedicht heißt Zeugnis, aber es geht nicht um Zeugnisse – aber es ist ein gutes Gedicht

http://www.poetryfoundation.org/poet…ine/poem/29339
Rita Dove, Testimonial

Meine letzte Kolumne in Aikiweb:
Aus dem Gleichgewicht- auf tönernen Füßen

Vorherige Kolumnen
Halbes Tatami
Zen in der Kunst des Aikidos

Falls ein Link kaputt ist, bitte hier klicken zum Originalpost.

© niall matthews 2011
Übersetzung: Carina R.L.

Aus:Moon in the Water

Share

Hinterlass eine Antwort