Kategorie Kampfsport

Alte Kampftechnik verhilft zu neuer Gesundheit

Um was geht es?
„Wer traditionelles, schnörkelloses Gung Fu erlernen will, das Gesundheit und nicht Spektakel in den Mittelpunkt stellt, ist bei uns genau richtig“, sagt Michael Schröder, Inhaber der Schule. Ein neuer Anfängerkurs startet im Oktober, und hier sind alle willkommen, die sich für chinesische Kampf-, Heil- und Bewegungskunst interessieren.“
Was ist Wing Chun Gung Fu?
Wing Chun Gung Fu (Wing Chun Kuen) ist eine chinesische Kampfkunst, die auf eine ca. 300 Jahre alte Tradition zurückblicken kann. Laut der Legende wurde die Kampfkunst von einer Nonne entwickelt. Die Kunst wurde über die Jahrhunderte weitergegeben und perfektioniert, immer darauf bedacht, sie mit den Prinzipien der chinesischen Medizin im Einklang zu halten...

Weiter lesen

Sie kennt keine Angst – und kein Pardon

Quickborn. Athen! Kein anderes Wort hat für eine Fünfzehnjährige aus Quickborn zurzeit eine solche Bedeutung, an nichts sonst knüpft Sandy Krohn so große Erwartungen und Hoffnungen. In der Stadt der antiken Olympischen Spiele werden vom 27. bis 29. November die Jugend-Weltmeisterschaften im Ju-Jutsu ausgetragen. Und Sandy Krohn ist dabei, genau wie Christian Birmele (17), der zweite Jungstar des TuS Holstein Quickborn.
Sandy Krohn ist gerade mal 15 Jahre alt und wird sich bei ihrem ersten bedeutenden internationalen Auftritt mit zwei und drei Jahre älteren Gegnerinnen abmühen müssen. Denn sie kämpft für Deutschland in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm und in der Altersklasse U 18.

Sandy Krohn (auch kleines Foto) hat in diesem Kampf im wahrsten Sinne des Wortes alles im Griff – ...

Weiter lesen